Arnos kleiner Buchladen

Alles bleibt drin. Alles muss raus.

Alles geht an die, die es brauchen.

Alle bleiben daheim und alles muss raus

Das Corona-Virus zwingt uns gerade alle dazu, möglichst daheim zu bleiben. Was aber ist mit denen, deren Daheim die Straße ist? Diese Menschen brauchen gerade besonders unsere Unterstützung.

Mein kleiner Buchladen beherbergt meine Bücher, die sich im Laufe der Zeit zu echten Ladenhütern entwickelt haben. Jetzt, wo alle Läden geschlossen haben, braucht es auch keine Hüter mehr.

Deshalb habe ich mich entschlossen, nunmehr alles, was bei mir noch in Kisten lagert rauszuhauen und die Einnahmen zu 100% an eine Einrichtung für wohnungs- oder obdachlose Menschen in München zu spenden. Meine Wahl ist auf die Bahnhofsmission gefallen.

Natürlich kann man die Bahnhofsmission auch direkt ohne einen Bücherkauf bei mir unterstützen: https://www.bahnhofsmission-muenchen.de/mithelfen/spenden/

Das ergibt eine Spende von 510.-€, wenn alles verkauft ist. Wenn bis Ende April alles verkauft ist, lege ich noch 100.-€ drauf.

Bis Ende April habe ich 12 meiner Bücher verkaufen können. Ich habe auf 150.-€ aufgerundet und den Betrag am 04.05.2020 an die Bahnhofsmission München überwiesen.

Es ist noch Luft nach oben...

Willkommen in meinem kleinen Buchladen. Ich bin hier der Ladenhüter und lege Dir meine beiden bisher erschienen Bücher ans Herz.

Über mich

Arno Jauernig,

Undichter

Arno Jauernig. Gelegenheitsschreiber. Undichter. Buchladenhüter.

Arnos kleiner Buchladen dient ausschließlich dem Privatverkauf von eigenen Produkten aus dem Bestand des Autors. Solange der Vorrat reicht.